Juli 2021

Einsatz-Nr. 100/2021

26.07.2021 19:31 Uhr

H: Türnotöffnung

Erkner, Wuhlhorster Straße

Person in Not

Mit im Einsatz:

Rettungsdienst

Polizei

Im Obergeschoss des Wohnhauses war ein Fenster weit geöffnet, welches wir als Zugang nutzten. Somit konnten wir die Haustür problemlos von innen öffnen, damit der Rettungsdienst zum Patienten gelangte.  

© Freiwillige Feuerwehr Erkner

 




Einsatz-Nr. 099/2021

25.07.2021 19:51 Uhr

B: PKW

BAB 10, AS Freienbrink >> AD Spreeau

PKW-Brand

Mit im Einsatz:

Freiwillige Feuerwehr Grünheide-Mark

Rettungsdienst

Polizei

Der 4. Einsatz an diesem Tag, führte uns erneut auf die Bundesautobahn zu einem PKW-Brand. Bei unserem Eintreffen stand dieser bereits im Vollbrand. Der PKW wurde abgelöscht und eine Ausbreitung auf die Grünflächen verhindert. Während der Löscharbeiten, wurde der PKW mit der Wärmebildkamera kontrolliert.  

© Freiwillige Feuerwehr Erkner



Einsatz-Nr. 098/2021

25.07.2021 18:00 Uhr

B: Wald

Erkner, Hohenbinder Weg

Entstehungsbrand

Durch einen Blitzeinschlag in einem Baum, wurde ein Entstehungsbrand ausgelöst. Dieser konnte mit einem Strahlrohr schnell gelöscht werden.  

© Freiwillige Feuerwehr Erkner

 

Einsatz-Nr. 097/2021

 25.07.2021 17:11 Uhr

 H: ÖL-Land

 Erkner, Gerhard-Hauptmann-Straße

 auslaufende Betriebsstoffe

Mit im Einsatz:

An einer abgestellten Baumaschine liefen Betriebsstoffe aus, welche durch uns mit Bindemittel abgebunden wurden.

 © Freiwillige Feuerwehr Erkner

Einsatz-Nr. 096/2021

 25.07.2021 14:39 Uhr

 H: VU mit P

 BAB 10, AS Erkner >> AS Rüdersdorf

 Auffahrunfall

Mit im Einsatz:

 Rettungsdienst

 Polizei

An der Autobahnauffahrt Erkner kam es zu einem Auffahrunfall mit zwei PKW´s. Alle beteiligten Personen wurden durch uns gesichtet und eine leicht verletzte Person erstversorgt und an den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung übergeben.

 © Freiwillige Feuerwehr Erkner

Einsatz-Nr. 095/2021

 23.07.2021 22:58 Uhr

 H: Türnotöffnung

 Erkner, Fuchssteig

 Person in Not

Mit im Einsatz:

 Rettungsdienst

 Polizei

Über ein Fenster konnten wir uns Zutritt zur betroffenden Wohnung verschaffen und somit die Wohnungstür von innen öffnen. So konnten wir dem Rettungsdienst einen schnellen Zugang zum Patienten ermöglichen.

 © Freiwillige Feuerwehr Erkner